Beobachtung "Braunbrustigel"

Art
Braunbrustigel
zugewiesene Art/Gruppe
Braunbrustigel
Beobachtungsart
Tier/e
Beobachtungsdatum
Zeitraum
22.00 - 22.59
Anzahl
1
Bemerkungen
Auf dem Trottoir liegt kleiner Igel, geht es ihm nicht gut? - Der nicht sehr grosse, für die Grösse gut (normal) genährt wirkende Igel ist teils eingerollt und versteckt seinen Kopf. Auf dem Rücken sind keinerlei Zecken sichtbar, die Stacheln sind leicht gesträubt, jemand scheint ihm einen Grashalm auf den Rücken gelegt zu haben. Als sich die Stimmen der Spaziergänger nach einiger Zeit entfernen, beginnt sich der Rücken vom sehr regelmässigen Atem leicht zu bewegen. Er atmet einige Minuten stärker, als wäre er am Pumpen. Dann schnüffelt er kurz, streckt den Kopf leicht hervor, kommt auf die Füsse, befreit sich von einem trockenem Blatt, das an einem Fuss haftete, läuft rasch auf den einige Zentimeter hohen Trottoir-Rand zu, überklettert diesen recht geschickt und verschwindet zunehmend sicher und flink im Dunkel unter der Buchenhecke. Doppelt schön: Das Tier wirkt nicht nur gesund und fit, sondern dürfte auch ein anderes sein, als das letzte Nacht beobachtete! (Schatten: vom Fotoapparat unter der Strassenlampe, Aufnahme ohne Blitz).
Medien
Bild
Die Darstellung des Beobachtungsorts erfolgt mit Google Maps.
Das ist aber nur möglich, wenn Sie Ihre Zustimmung zur Datenschutzerklärung geben.
Klicken Sie dazu im blauen Balken unten auf "ich stimme zu" und aktualisieren Sie dann den Browser.
Koordinaten
47.3200276,8.5829788
Melder/in
Wapiti
Herkunft
Wilde Nachbarn Pfannenstil

Artporträt

Erinaceus europaeus